Maschinen

Wir haben zwei Turbinen / Maschinen

Die große Turbine treibt einen Asynchrongenerator mit 65 KVA, die kleine Turbine einen Asynchrongenerator mit 35 KVA an.

Für einen Live- Einblick klicken Sie auf den unten stehenden Link!

LIVE-Bild
(User: “Gast” - Passwort: “Gast”)

Gen_klein2
Gen_groß2
IMG_20200118_103335

kleine Maschine

Im obigen Bild sieht man noch die Leitapparatverstellung der kleinen Turbine mit Pneumatikzylinder. Da die Regelung zu grob und der Zylinder verschlissen war, haben wir ein “Eigenpatent” entwickelt. Ein Schneckengetriebemotor (selbsthemmend!) mit Nenndrehzahl 18 und kleinem Ritzel treibt auf eine 1000mm-Scheibe, die wir bei einem WKA-Kollegen im Garten liegend gefunden haben den Leitapparat an (Foto links). Auf den Bildern rechts sieht man die Wasserseite der Leitapparatverstellung. Der Motor wird über einen Frequenzumrichter betrieben und regelt auf Basis Wasserstand im Kanal mit 25 Hz (also 9 U/min) und fährt den Reinigungsvorgang mit 60 Hz (ca.22 U/min). Die Wegmessung erfolgt inkremental. Bei totalem Netzausfall fährt die Turbine akkubetrieben (24V => 230V => FU) auf Stellung “ZU”.

IMG_20200118_110502
IMG_20200118_110415
Umbau08_009

große Maschine von der Seite noch mit altem Synchrongenerator

kleine Maschine - keine Änderung am Antrieb

Zum Jahreswechsel 07/08 hat das Getriebe der gr0ßen Turbine
den Geist aufgegeben.

Wir haben auf Riementrieb umgestellt - unten einige Bilder.
 

Als große Riemenscheibe des neuen Antriebs wurde das Schwungrad der kleinen Turbine verwendet - Lukas hilft bei der Demontage.

Umbau_08_1

das defekte Getriebe

Umbau_08_002

Im Zuge des Umbaus an der kleinen Turbine habe ich das Wegmesssystem der großen Turbine ebenfalls auf inkremental (mit Drehrichtungserkennung)  umgestellt.

große Maschine vorher
 mit Getriebe

Umbau_08_003

Hier hatten wir gerade den Synchron- generator abgebaut der anschließend wieder zum Einsatz kam.
(Lukas am Hubwagen - wer lenkt wen?)

Umbau_08_005

Bei den Arbeiten mit dem Pressluft hammer hat es ordentlich gestaubt. Lisa hilft bei der Beseitigung des Schutts.

Umbau08_010

so sieht es jetzt aus - das alte Schwungrad plangedreht und an neuer Stelle eingesetzt.

Umbau_08_04

Getriebe mit Schwungrad - ein echt “schwerer Brocken” - wurde in Zahlung gegeben!

Umbau_08_011

Dieser Betonsockel muss weg!

Umbau_08_012

Schutt schaufeln gibt Muckis!

Umbau_08_06

Lukas steigt in die Katakomben, wo mit dem Schutt ein alter Schacht aufgefüllt wurde.